Chronik

Gründung eines neue Kammerchores


Mittwoch, 07. September 2011

Gründung eines neue Kammerchores

Die Idee, einen neuen Kammerchor zu gründen, hatten Peter Fanger und einige "seiner" Sänger erstmals Anfang 2011. Aus der Idee wurde im September Realität, als sich rund 25 Sänger aller Altersklassen aus Dresden und Umgebung zusammenfanden und eine erste Probe abhielten. Den Namen "Camerata Cantorum" gab sich der Chor erst Monate später und trat im Advent 2011 noch unter der Firmierung "Neuer Chor" das erste Mal auf.

Seit Mitte 2013 ist der Chor ein eingetragener Verein mit inzwischen rund 40 Mitgliedern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok